Kleide dich in deinen 20ern vs 40ern

Quelle: maeshillscollection.com

Kleiden Sie Ihr Alter: 20s

  • Alles unter der Sonne ist möglich. Haben Sie keine Angst zu experimentieren. Mode ist nicht wie Drogen. Es mag dich manchmal dumm aussehen lassen, aber es wird dein Leben nicht ruinieren. Selbst wenn Sie tatsächlich ein Mode-Desaster begehen, spielt es keine Rolle; du bist jung!
  • Kaufen Sie Kleidung und Accessoires, die sich leicht miteinander kombinieren lassen. Lassen Sie sich viel Raum für Kreativität und Anpassung. Ein kurzer Faltenrock zum Beispiel kann Sie süß und adrett aussehen lassen, wenn Sie ihn mit einem gestreiften Kaschmirpullover kombinieren. Wenn der gleiche Rock jedoch durch freche Leggings und ein verwaschenes Rocker-T-Shirt ergänzt wird, ist das ein ganz anderer Look.
  • Ihre Kleidung sollte viel Persönlichkeit haben. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie leuchtende Farben oder schillernde Accessoires tragen müssen. Wenn dein Stil feminin und edel ist, dann umarme ihn, aber sei nicht langweilig. Haben Sie keine Angst, mit Rüschen, Tupfen oder einem Retro-Rock ultra-feminin auszusehen. Egal, was Ihr Stil ist, halten Sie ihn einfach interessant und verspielt. Heben Sie ernsthaft aussehende Outfits für Ihre späteren Jahre auf.

Kleiden Sie Ihr Alter: 40s

  • Werden Sie ernst, aber seien Sie nicht stur. Ihre 40er Jahre ist die Zeit, um Ihre Garderobe mit raffinierter Kleidung auszustatten. Suchen Sie nach Artikeln, die eine raffinierte und hochwertige Ausstrahlung haben. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie alle Ihre Skinny-Jeans ablegen oder keine Basic-T-Shirts mehr kaufen können. Wenn Sie mit 40 noch in Ihre winzige Jeans passen, sollten Sie sie mit Stolz tragen. Diese enganliegende Jeans kann vor allem mit einem Lederrucksack damen sehr edel aussehen und deinem Alter entsprechend mit einem schlichten Blazer oder einem schicken Rollkragenpullover getragen. Gleiche Geschichte mit einfachen T-Shirts. Es ist nicht so, dass du sie nicht mehr tragen kannst; es kommt darauf an, womit du sie koppelst.
  • Es ist in Ordnung, ein figurbetontes Outfit zu tragen, aber versuchen Sie, nichts zu freizügiges anzuziehen. Generell sehen die meisten Frauen in den 40ern in Röcken und Kleidern, die mindestens etwa knielang sind, besser aus. Es ist nicht so, dass Sie jede Kleidung meiden sollten, die Sexappeal hat. Du kannst in deinen 40ern absolut immer noch sexy sein, aber du musst nur subtiler sein. Tragen Sie statt eines superkurzen Rocks einen figurbetonten, knielangen Rock mit interessanten Details. Und statt eines tief ausgeschnittenen Tops, das Ihr Dekolleté in Szene setzt, sollten Sie sich vielleicht für eine raffinierte Spitzenbluse mit dezenter Transparenz im Rücken- oder Taillenbereich entscheiden. Schauen Sie sich zum Beispiel Maggie Cheung im obigen Bild an. Das ist altersgerecht sexy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.