Ein extra Sofa für meine Freundin

sofa

Meine Freundin beschwerte sich immer, dass es ihr zu ungemütlich sei, sich mit mir eine Couch zu teilen. Das konnte ich schon verstehen, denn ihr blieb auch kaum Platz. Deswegen kaufte ich ein Sofa extra für sie und unseren gemütlichen Fernsehabende. Wir waren schon eine Weile zusammen und verstanden uns gut, und am Anfang machte es uns nichts aus, die Couch zu teilen. Dann nach einem Jahr aber nahm das Meckern aber zu und ich wollte wieder einen ruhigen Videoabend mit ihr verbringen. Ich holte einen Dreier in der Farbe Grau, denn dieses Sofa war erschwinglich vom Preis her und passte gut zu meiner Einrichtung.

sofa

Gemütliche Filmabende

Meine Freundin brachte dann noch Kissen mit und wir hatten dann ein wirklich gemütliches Wohnzimmer. Dazu gab es dann noch zwei Decken auch in der Farbe Grau und mit Sternen drauf. Für die Dekoration hat sie eher ein Händchen oder sagen wir so, ich lasse sie das machen, denn so sehr interessiert mich die Dekoration jetzt auch nicht. Das wichtigste ist, dass wir beide es im Wohnzimmer bequem haben und auch wenn Besuch kommt, ist es schon praktischer, wenn ein extra Sitzplatz vorhanden ist, denn ich will den Besuch ja nicht direkt auf meiner Couch neben mir. Abstand muss sein in dieser Hinsicht. Jetzt gibt es auch keine Beschwerden mehr und wir sind zufrieden. Dann muss abends nur das Knabberzeug raus oder die Pizza in den Ofen und alles ist bereit für einen gemütlichen Filmabend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.